Projekte
Name
Neubau Doppelhaus Millöckerstraße 15
Typ
Wohnungsbau
Ort
München
Baujahr
2009
Bauherr
Reitberger Liedtke
Baukosten
600.000 €
Planung
Hirschhäuser Liedtke Architekten
Ausschreibung, Bauleitung
Hirschhäuser Liedtke Architekten
Zurück zur Übersicht
ZoomZoomZoomZoom
Projektbeschreibung Das Doppelhaus, in Mischbauweise erstellt, verfügt über ein massiv gemauertes EG mit Keller, während OG und DG in Holzständerbauweise errichtet wurden. Die Mischbauweise ist in der Fassade deutlich lesbar. Während das EG als “Sockel” geputzt ist, sind OG und DG an den Stirnseiten mit Lärchenholzschalung, an den Längsseiten mit Eternittafeln verkleidet. Die möglichst homogen gehaltene Dachfläche nimmt den Grauton der Eternittafeln auf. Das Haus orientiert sich an traditionellen Bauweisen und gibt sich dennoch durch seine Scharfkantigkeit betont modern. Es orientiert sich aufgrund der vorhandenen Nachbarbebauungen vorrangig nach Osten zur Gartenseite sowie nach Westen auf die Straße.

Im Inneren sind die Grundrisse weitgehend offen gehalten. Nur die Schlafzimmer sowie die Bäder sind räumlich geschlossen, im EG kann der Küchen- und Essbereich durch Schiebeelemente, die gleichzeitig Schranktüren sind, vom Rest des EG abgetrennt werden. Durch einen Luftraum über dem Wohnzimmer werden die Geschosse weiter miteinander verbunden. Das Haus verfügt über modernste Haustechnik, wie kontrollierte Wohnraumbelüftung und Luft-Wärmepumpe.