Projekte
Name
Schmerzzentrum Tutzing
Typ
Sozialbau
Ort
Tutzing
Baujahr
2000-2002
Bauherr
Krankenhaus der Missions-Benediktinerinnen e.V. Tutzing
Baukosten
ca. 1,8 Mio. EUR
Planung
Wagmann Architekten
Ausschreibung, Bauleitung
Hirschhäuser Architekten BDA
Zurück zur Übersicht
Zoom
Projektbeschreibung Ausbau ungenutzter Dachräume – zweigeschossig nutzbar für Diagnostik und Therapie chronischer Schmerzen.
Geplante Sonnenstromanlage (Photovoltaik)

Während des laufenden Krankenhausbetriebes wurde ein leerstehendes Dachgeschoss für eine Schmerztherapieabteilung um- und ausgebaut. Die Baustelle wurde, um unabhängig von Ärzten, Patienten und Besuchern zu sein, von außen über einen eigens erstellten Bauaufzug beliefert. Erschwerend kam hinzu, dass die gesamte Haustechnik nur im laufenden Betrieb erweitert und umgebaut werden konnte.